Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Champix (Wirkstoff Vareniclin) Diskussion und Fragen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Champix
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2010 12:17     Titel: Nebenwirkung von Champix oder vom Nikotinentzug? Antworten mit Zitat

moni





Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 69
Wohnort: vor den Bergen und manchmal hinterm Mond
Verfasst am: Di Sep 28, 2010 21:52 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo, Ihr Lieben, ich hab da mal ne Frage - weiterzugeben von Uli ans Forum:

Er fühlt sich am Abend immer so müde und wudert sich darüber.
Ich habe hier nirgends was über Müdigkeit bei Champix gelesen und kann mich selbst auch nicht daran erinnern, müde gewesen zu sein. Eher doch schlaflos, gell?

Also Uli ist immer so müde. Könnte abends immer nur schlafen.

*Grins*, nein, liegt nicht an mir!

Bin mal gespannt, ob da jemand ähnliche Erfahrungen hat.

Danke schon mal!
_________________
Liebe Grüße!
Moni
"Liebe Dich selbst, dann können die anderen Dich gern haben!" (E.v.Hirschhausen)
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…


Zuletzt bearbeitet von clausi am Mi Sep 29, 2010 12:27 , insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2010 12:18     Titel: Antworten mit Zitat

clausi
Vize Admin




Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 1119
Wohnort: Hagen
Verfasst am: Di Sep 28, 2010 22:40 Titel: Nebenwirkung von Champix oder vom Nikotinentzug?

--------------------------------------------------------------------------------

huhu ihr beiden,
also, das mit der müdigkeit wurde schon oft berichtet und ich hatte das auch....ich hab damals geschlafen wie ein baby....und mir endlich mal wieder nen vernünftigen schlafrythmus angewöhnt. ob das nun von champix kommt....kann man sich drüber streiten...weil auch viele bei kaltentzug davon berichten. der körper ist grad dabei, die ganzen giftstoffe loszuwerden...ich könnt mir vorstellen, daß das ganz schön anstrengend für ihn ist und auch ermüdend.
_________________
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2010 12:25     Titel: Antworten mit Zitat

cheffe
Cheffe Admina




Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 591
Wohnort: Hexenwald
Verfasst am: Mi Sep 29, 2010 06:37 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Huhu..es ist zwar lange her, aber ich kann mich auch daran erinnern das ich am abend immer sehr müde war..ich hätte nur schlafen können.

Vieleicht ist das so ne Art Schutzmechannismus, denn wenn man müde ist denkt man nicht ans rauchen.

Ob das mit Champixx zusammenhängt glaube ich nicht unbedingt,eher das was clausi sagte,,mit dem rauchen auf hören ist verdammt anstrengend für den Geist und den körper..das gibt sich aber wieder.

*feix**kicha* nein moni liegt nie nicht an dir *duck und wegrenn*
_________________
LG

cheffe
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Space@Home
Freizeitmod


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 2761
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2010 12:40     Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Moni

Nach ein paar Tagen normalisiert sich der Blutdruck, was viele dann als Müdigkeit wahrnehmen.

Winke, Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Sep 29, 2010 12:40     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Lucky Wombat
Forenkenner


Offline

Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: Sa Jan 08, 2011 09:33     Titel: Neue Erkenntnisse zu Vareniclin Antworten mit Zitat

Hola zusammen! popsmilies_eusa_dance

Amerikanische Wissenschaftler konnten jetzt neue Erkenntnisse zur Wirkungsweise von Vareniclin (Champix) im Hinblick auf den Rauchentzug gewinnen, die bisher noch weitgehend unbekannt waren.

Genaueres dazu findet ihr natürlich in unserem Forum: klick mich
_________________
Es grüßt Lucky Wombat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucky Wombat
Forenkenner


Offline

Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: Sa Jul 16, 2011 12:23     Titel: Champix / Chantix erneut medizinisch unter Beschuss! Antworten mit Zitat

Vareniclin erhöht Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko drastisch

Bereits kurz nach der Markteinführung von Champix (U.S.-Bezeichnung Chantix) in 2006 zeigten Untersuchungen, dass die Einnahme des Wirkstoffs Vareniclin zu erhöhter Aggressivität, Gewaltbereitschaft, Depression, Panikattacken und Suizidneigung führt, worauf ein "Black-Box-Vermerk" der FDA in 2009 erfolgte.

Aktuell steht Pfizer mit seinem Medikament Chantix/Champix erneut in der Kritik: britsche und amerikanische Wissenschafter um Sonal Singh der Johns Hopkins University School of Medicine studierten und analysierten insgesamt 14 Versuche zu Champix, welche über 8.200 Teilnehmer umfassten. Das Ergebnis stimmt nach denklich: bei Teilnehmern, welche mit dem Pfizer-Medikament behandelt wurden, erhöhte sich die Wahrscheinlichkeit von Herzinfarkten und Schlaganfällen um 72%!

Sonal Singh kommentiert die Ergebnisse mit leichter Ironie: Menschen würden mit Rauchen aufhören, um Ihrer Gesundheit Gutes zu tun und um das Risiko kardiovaskulärer Erkrankungen zu senken, benutzen dazu jedoch ein Medikament, welches genau diese fördert.
Dass der Zusammenhang zwischen der Einnahme von Vareniclin und einer höheren Wahrscheinlichkeit von Schlaganfällen und Herzinfarkten erst jetzt festgestellt wurde, erklären sich die Wissenschaftler damit, dass die bisherigen Untersuchungen zeitlich zu kurz angelegt waren und somit keine Langzeiteffekte aufzeigbar waren.

Aufgrund der anhaltenden Diskussionen und offenen Fragen rund um das Rauchentwöhnungsmedikament strich das französische Gesundheitssystem im Mai 2011 Champix von der Liste der erstattungsfähigen Behandlungsverfahren.

Das von Pfizer entwickelte Chantix / Champix ist ein Bestseller für den Pharmakonzern: in den USA ist es das meistverkaufte Medikament für einen Rauchentzug, auch in GB kommt es monatlich zu über 70.000 Verordnungen. Pfizer setzt mit Champix jährlich ca. 800 Millionen Dollar um.

Quelle und weitere Infos auf http://www.ourbusinessnews.com/

PS: Der Link bis zum exakten Artikel konnte hier leider nicht gepostet werden, da er das Wort D r u g (in diesem Sinne Medikament) in seiner URL enthält und daher von der Forensoftware als unzulässig / Spam eingestuft wurde. Unter Verwendung einschlägiger Suchbegriffe kann er jedoch leicht ausfindig gemacht werden.
_________________
Es grüßt Lucky Wombat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paperboy
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 03.01.2015
Beiträge: 42
Wohnort: Mauer

BeitragVerfasst am: So Jan 04, 2015 15:28     Titel: Antworten mit Zitat

Halllo alle zusammen!

Ich habe gestern am 3.1.15 meine erste Tablette genommen. Bis auf eine Innere Unruhe war nicht so viel zu spüren außer das ich am Abend riesen Hunger hatte.

Meine erste Nacht war ganz lustig.. 5 Verschiedene Träume in HD Quallität... Um 6Uhr aufgestanden und die 2. Tablette eingeworfen ohne was zu essen. Übel wurde mir nicht aber im laufe des Vormittags ( habe noch Urlaub ) wurde mir sau kalt und ich war wegen jeder kleinigkeit auf 180.

Mir selber stellt sich eine Frage:
Kann es sein das Champix schon mit der ersten Tablette einen auf entzug schickt. Denn ich meine mal etwas gelesen zu haben das sich das Medikament irgend wo andockt wo sonst das Nikotin hin soll.
Also man soll zwar Rauchen aber wenn es so ist dann bringt das weiterrauchen ja nix und ich kann versuchen es gleich zu lassen denn dann weis ich wenigstens warum es mir so scheiße geht..
Und wenn meine Vermutung richtig ist dann ist es nicht Champix das Nebenwirkungen groß hat sondern das dem Körper das Nikotin nicht mehr gegeben wird was er sonst mit der Zigarette bekommen hat.

Mal schauen ob jemand darüber mehr sagen kann

LG Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: So Jan 04, 2015 18:35     Titel: Antworten mit Zitat

Mario,

dein fehler ist, dass du versuchst direkt radikal zu reduzieren! das ist falsch....es hat ja einen grund warum champix dir ne einschleichphase verordnet...und auch, dass du weiter rauchen sollst.
champix schickt dich niemals auf entzug....es soll ja genau das gegenteil machen.
ja...champix dockt an den rezeptoren an, wo ansonsten das nikotin angedockt hatte. aber...champix gaukelt auch deinem körper vor, dass er noch nikotin bekommt...genau aus diesem grund hat man normalerweise mit champix überhaupt keine entzugsprobleme.
allerdings benötigt champix eben eine gewisse zeit um seine volle wirkung zu entwickeln. das ist der grund, warum du weiter rauchen sollst...das reduzieren kommt von ganz alleine...ohne dein gesteuertes wissentliches tun (grundvoraussetzung ist aber...du mußt grundsätzlich aufhören wollen!)
das was du jetzt hast, sind wirklich richtige entzugserscheinungen...wahrscheinlich schon leicht gemildert...aber es sind welche!
und genauso, wie champix seine zeit braucht um seine volle wirksamkeit zu entfalten, braucht es dann hinterher eine ganze zeitlang, um seine wirksamkeit zu verlieren. man sagt im schnitt dauert es ne woche, bis keine wirkung davon mehr da ist. viele schätzen das völlig falsch ein und meinen... och...ich bin stark...ich brauch nix mehr.... und dann sind die tage um....naja bei manchen funzt es auch...bei manchen eben aber nicht.
ich...und viele andere auch haben champix ganz langsam ausgeschlichen... mit nem tablettenteiler....und viel geduld. steht nicht so in der gebrauchsanweisung aber hat sich in vielen fällen als schlauer erwiesen.
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: So Jan 04, 2015 18:35     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Champix Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.