Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Tabex (Wirkstoff Cytisin) Erfahrungsberichte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tabex
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
srico
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2011 12:55     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nbneu,

ich freue mich für dich, dass du nach sovielen Jahren des Rauchens einen Weg gefunden hast und würde mich freuen, wieder etwas von dir zu lesen,
da ich im Falle des aufhörens auch daran denke Tabex zu besorgen.

Aber eine Frage dazu, wo hast du dein Tabex her? -ich habe nur auf Ebay welches gefunden und habe ehrlich gesagt ein bisschen Angst davor, weil ja vor Pillenkauf aus dem Ausland immer gewarnt wird.


LG, srico

P.s.
Ich hatte es mal mit Champix geschafft. Als ich Champix abgesetzt habe, hatte ich fast einen Rückfall, aber habe durchgehalten. Trotzdem war es als ob ich erst da aufgehört hätte zu rauchen.
Nach oben
nani
TechnikAdmin


Offline

Anmeldedatum: 29.05.2011
Beiträge: 3695
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2011 17:53     Titel: Antworten mit Zitat

du hast ne pn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nani
TechnikAdmin


Offline

Anmeldedatum: 29.05.2011
Beiträge: 3695
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2011 18:33     Titel: Antworten mit Zitat

Tag 40 mit Tabex

nun seit 3 Tagen nehme ich meine Tabex nur noch eine am Morgen und denke dabe, dass es eh nur eine Alibitablette ist.
Aber der Kopf braucht es wohl!
Jedoch egal wo ich hingehe meine Tabex habe ich immer dabei nur zur Not und das wird bestimmt noch andauern bis der Kopf sagt lass es du brauchst es nicht mehr du hast das Große geschafft!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jul 12, 2011 05:59     Titel: Antworten mit Zitat

nbneu hat Folgendes geschrieben:

Jedoch egal wo ich hingehe meine Tabex habe ich immer dabei nur zur Not ...


Hatte auch noch ne ganze Weile nach dem Absetzen meine Tabex bei mir.
War irgendwie beruhigend einen Helfer bei mir zu haben.
popsmilies_eusa_whistle
Nach oben
Space@Home
Freizeitmod


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 2761
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Okt 08, 2011 10:53     Titel: Tabex Erfahrung Antworten mit Zitat

Meine Erfahrungen sind sehr unterschiedlich, da ich schon oft mit dem Rauchen aufgehört habe.
Mein jetziger Versuch wurde auch wieder mit Tabex als Hilfsmittel gemacht. Zum Aufhördatum hatte ich so eine doofe trockene Nasenentzündung mit Schmerzen. Die Entzündung verschlimmerte sich durch Tabex, sodass ich Schmerzmittel futtern musste. Aber auch bei den anderen Versuchen zuvor hatte ich immer etwas Schmerzen in Höhe des Siebbeines und den Augenhöhlen. Ich nehme daher an, Tabex kann vorhandene Probleme an den Nasenschleimhäuten verstärken. Nach 14 Tagen setze ich Tabex daher ab und bin immer noch rauchfrei lach
Unterm Strich ist Tabex eine sehr preiswerte und nebenwirkungsarme Unterstützung bei der Raucherentwöhnung bzw Nikotinentzug.

Langzeitschäden bei wiederholter Anwendungskur mit Tabex traten nicht auf. Ich beachtete allerdings immer die 3 Monate Mindestabstand zwischen den Tabexkuren bei Rückfällen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Okt 08, 2011 10:53     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
cheffe
Cheffe Admina


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 6804
Wohnort: Hexenwald

BeitragVerfasst am: Mi Jan 11, 2012 14:23     Titel: Antworten mit Zitat

Hier nochmal zum Nachlesen

Der Goldregen (Laburnum anagyroides), auch Bohnenbaum genannt, ist ein baumähnlicher, bis 7 Meter hoher Strauch mit glatter Rinde. Der aus der Gattung der Schmetterlingsblütler stammende Zierstrauch kommt ursprünglich aus Süd- und Südosteuropa und trägt von Mai bis Juni lange, hellgelbe Blütentrauben. Ab Juli reifen die Samen in bohnen ähnlichen Hülsen, die anfangs grün und seiden haarig, später fast kahl und bräunlichgrau werden. Zu seinen Inhaltsstoffen zählt Cytisin, ein giftiges Alkaloid, das hauptsächlich in den Blüten, Samen und Wurzeln enthalten ist. Cytisine ist in seiner Wirkungsweise dem Nikotin ähnlich. In früheren Zeiten dienten Goldregenblätter als Tabakersatz.

Neu ist die Idee mit der Wirkung am Nikotinrezeptor nicht: Im Zweiten Weltkrieg verwendeten Raucher bereits Blätter vom Goldregen als Nikotinersatz. Darin steckt der Wirkstoff Cytisine, der an den Andockstellen wirkt und damit das Vorbild für die US-Forscher wurde.
Seit 1955 hat die Substanz sogar wiederholt ihren Weg in die Forschung gefunden: Zehn Studien aus der DDR, Bulgarien oder Russland hat Jean-François Etter, Sozialmediziner von der Universität in Genf, gezählt. "Die Forschung aus den letzten 40 Jahren deutet darauf hin, dass Cytisine gegen Nikotinsucht hilft", so Etter. In Bulgarien ist "Tabex" mit dem Wirkstoff Cytisine sogar zugelassen. "Doch die meisten Studien genügen nicht den heutigen Ansprüchen der Wissenschaft." Und all diese Arbeiten wurden nie in internationalen Journalen publiziert - wohl wegen der Sprachbarriere, vermutet Etter. Dass Cytisine dennoch Ausgangspunkt für die neue Arznei wurde, wird vielleicht noch vielen Rauchern helfen.

Der Wirkstoff Cytisine ist ebenfalls im pflanzlichen Medikament Tabex der bulgarischen Firma Sopharma enthalten. In Bulgarien ist TABEX nicht verschreibungspflichtig und somit in Apotheken frei verkäuflich. In Polen dagegen z. B. ist das Medikament verschreibungspflichtig.

In Deutschland ist Tabex nicht mehr bekannte Internet-Versteigerungsportale erhältlich. .

Die gesamte Therapie dauert 25 Tage und soll ein allmähliches Aufgeben des Rauchens ermöglichen. Eine Tablette TABEX enthällt 1,5mg Cytisine; 1 Packung enthält 100 Tabletten. Der Wirkstoff Cytisine soll ähnlich wie der später entwickelte künstliche Wirkstoff Vareniclin (in dem Medikament Champix enthalten) wirken, in dem er an den Nikotinrezeptoren andockt und Diesen hierdurch vorgauckelt, dass der Körper oder besser die Rezeptoren weiterhin mit dem Nervengift Nikotin versorgt werden und die ensprechenden „Glückshormone“ ausschüttet.
Hierdurch sollen die klassischen Entzugserscheinungen, der sogenannte „Schmacht“, gelindert oder gar unterdrückt werden.

Die Dosierungsanleitung gemäß Anbieter ist wie folgt:

1. bis 3. Tag - alle 2h eine Tabex jedoch, max. 6 Stück täglich
4. bis 12. Tag - alle 2,5h eine TABEX, jedoch max. 5 Stück täglich
13. bis 16. Tag – alle 3h eine Tabex, jedoch max. 5 Stück täglich
17. bis 20. Tag – alle 4h eine TABEX, jedoch max. 3 Stück täglich
21. bis 25. Tag – alle 6h eine Tabex, jedoch max. 2 Stück täglich

Zu Beginn der Therapie darf noch geraucht werden jedoch wird empfohlen, das Rauchen bereits einzuschränken. Ab dem 5. Tag sollte laut Herstellerempfehlung der Rauchstop eingelegt werden.

An die empfohlene Dosierung sollte sich möglichst gehalten werden. Eígenmächtige Andersdosierungen oder ein verlängerter Einnahmezeitrahmen geschehen auf eigene Gefahr.
Der den TABEX mitgelieferte Beipackzettel der Firma Sopharma ist auf Bulgarisch. Glaubt man den Anbietern auf den Angeboten eines bekannten Internetversteigerungsportals, so soll das Medikament Tabex lediglich geringe Nebenwirkungen haben.


Aber noch ein Hinweis In Deutschland ist Tabex nicht zugelassen
_________________
und fröhlich grüsst eure cheffe

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nani
TechnikAdmin


Offline

Anmeldedatum: 29.05.2011
Beiträge: 3695
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: Mi Jan 11, 2012 15:07     Titel: Antworten mit Zitat

cheffe hat Folgendes geschrieben:
Glaubt man den Anbietern auf den Angeboten eines bekannten Internetversteigerungsportals, so soll das Medikament Tabex lediglich geringe Nebenwirkungen haben.

Aber noch ein Hinweis In Deutschland ist Tabex nicht zugelassen


Da ich selber den enzug mit Tabex gemacht habe kann ich von Nebenwirkungen berichten.
Das Mittel kann in zu Durchfällen in den ersten Tagen führen, war bei mir nicht der Fall.
Jedoch sollte jeder Wissen das Tabex ein flaues Gefühl macht im Magen und man sich wenn die Einschleichphase (ca. am 2 Tag nach ca. 9 Tabletten insgesamt) befindet jede Nicotinzufuhr bemerkbar macht (mir war nach dem Rauchen dann Kotzübel). Ich habe mich da nochmals belesen und herausgefunden das es wohl eine erwünschte Wirkung sein soll!
Mit der zeit raucht man immer weniger weil es nicht schmeckt und in der Magengegend sehr unangenehm wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leoswelt
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 26.02.2012
Beiträge: 33
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: So Feb 26, 2012 10:14     Titel: Tabex Antworten mit Zitat

Moin,

ich will sehr bald mit dem Rauchen aufhören. Ich habe hier schon sehr viel über Tabex gelesen. Kann mir jemand sagen, ob auch ich Tabex bei leicht erhöhtem Blutdruck, nehmen kann. Ich habe eine alte Studie aus der DDR gelesen, wo diese Blutdruck Problematik aufgeführt wurde, aber es keine negativen Auswirkungen haben soll. Die Studie ist allerdings von 1965.
Zu meinem Hausarzt kann ich nicht gehen, bzw. er kennt dieses Medikament nicht und wollte mir Champix verschreiben. Damit allerdings bin ich äußerst vorsichtig!
Danke für jede Antwort, und gut gemeinten Tipp!!

Einen schönen Sonntag wünscht

Leoswelt




nani hat Folgendes geschrieben:
cheffe hat Folgendes geschrieben:
Glaubt man den Anbietern auf den Angeboten eines bekannten Internetversteigerungsportals, so soll das Medikament Tabex lediglich geringe Nebenwirkungen haben.

Aber noch ein Hinweis In Deutschland ist Tabex nicht zugelassen


Da ich selber den enzug mit Tabex gemacht habe kann ich von Nebenwirkungen berichten.
Das Mittel kann in zu Durchfällen in den ersten Tagen führen, war bei mir nicht der Fall.
Jedoch sollte jeder Wissen das Tabex ein flaues Gefühl macht im Magen und man sich wenn die Einschleichphase (ca. am 2 Tag nach ca. 9 Tabletten insgesamt) befindet jede Nicotinzufuhr bemerkbar macht (mir war nach dem Rauchen dann Kotzübel). Ich habe mich da nochmals belesen und herausgefunden das es wohl eine erwünschte Wirkung sein soll!
Mit der zeit raucht man immer weniger weil es nicht schmeckt und in der Magengegend sehr unangenehm wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Space@Home
Freizeitmod


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 2761
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Feb 26, 2012 10:35     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leoswelt

ich habe auch einige Versuche mit Tabex hinter mir.
Der Blutdruck war bei mir leicht erhöht. Da ich aber eh Blutdrucktabletten nehmen muss, war er unter Tabex bei 145/82, habe sonst so 135 - 140/ 75-80! Also war er nur leicht erhöht.
Ich denke dieser Blutdruck ist durchaus akzeptabel.

Grüße Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nani
TechnikAdmin


Offline

Anmeldedatum: 29.05.2011
Beiträge: 3695
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: So Feb 26, 2012 10:36     Titel: Antworten mit Zitat

hallo leo,

der wirkstoff in tabex ist der selbe (aber auf natürlicher basis) wie champix und das solltest du mit deinem arzt mal besprechen.
die nebenwirkungen von tabex sind bei weiten geringer als die von champix. ich habe ja mit tabex entzogen und eigentlich nur festgestellt das tabex ein flaues gefühl im magen verursacht was sich noch verstärkt wenn man eine raucht. das ist aber eine gewünschte nebenwirkung.
sprich deinen arzt mal auf goldregen an denn das ist der wirkstoff von tabex und schaue auch mal bei wikkipedia nach dort steht nicht viel aber einiges. allerdings wurde tabex in england in diesem jahr zugelassen.

lg uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Feb 26, 2012 10:36     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tabex Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 3 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.