Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Tabex (Wirkstoff Cytisin) Erfahrungsberichte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tabex
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3709
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Di Dez 10, 2013 18:49     Titel: Antworten mit Zitat

ööööhm....also wenn das wirklich die aussage deines arztes ist...dann hat er absolut keine ahnung...und ich würde ernsthaft darüber nachdenken mir einen neuen zu suchen!
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maglite
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 01.11.2013
Beiträge: 20
Wohnort: Kaufungen

BeitragVerfasst am: Di Dez 10, 2013 20:05     Titel: Antworten mit Zitat

nein clausi,

echt, er sagte mir das er jenes nicht mehr verschreiben kann.. war für mich durch die Zusammensetztung eh egal, aber es gibt noch ein anderes Problem für mich was die nebenwirkungen im Zusammenhang meiner Vorerkrankungen betrifft!!

LG. Claus ( maglite )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3709
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Di Dez 10, 2013 21:24     Titel: Antworten mit Zitat

also ....dann lügt der dich an warum auch immer....mal abesehen davon dass du die aus anderen gründen nicht nehmen kannst!
aber es ist einfach eine lüge, dass champix vom markt genommen worden ist...und dass er das nicht verschreiben kann!
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maglite
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 01.11.2013
Beiträge: 20
Wohnort: Kaufungen

BeitragVerfasst am: Mi Dez 11, 2013 09:28     Titel: Antworten mit Zitat

na clausi,
dass macht mich aber jetzt auch nachdenklich, werde da echt nochmal fragen, obwohl ich es nicht nehmen werde weil auch die Nebenwirkungen bei vielen mit Depris einher gingen, kann ich nach einem Schlaganfall ebenfalls nicht gebrauchen..

Trotzdem vielen Dank für die netten Tipps..

LG. maglite
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cheffe
Cheffe Admina


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 6804
Wohnort: Hexenwald

BeitragVerfasst am: Mi Dez 11, 2013 11:11     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo maglite,

Ich habe zwar auch mit Chmapix aufgehört, jedoch die Dosos minimal dosiert und frühzeitig damit aufgehört, jedoch nicht aus gesundheitlichen Gründen, sondern ich habe mir dann gesagt ich möchte gänzlich frei sein vom Nikotin und irgendwelchen Hilfsmitteln. Ich habe es geschafft, wäre ich aber gestrauchelt hätte ich champix weiter genommen.

Doch ich möchte trotdem erwähnen, das champix nicht ohne ist und die Einnahme auf jedenfall ärztlich überwacht werden sollte.

_________________
und fröhlich grüsst eure cheffe

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking






Verfasst am: Mi Dez 11, 2013 11:11     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3709
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Mi Dez 11, 2013 13:01     Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Doch ich möchte trotdem erwähnen, das champix nicht ohne ist und die Einnahme auf jedenfall ärztlich überwacht werden sollte.
... genau ... das ist ja auch der grund warum champix rezeptpflichtig ist!

die schande ist aber eigentlich, dass die wenigsten ärzte sich wirklich mit champix beschäftigt haben...und viele sich auch von den horrormeldungen haben verschrecken lassen!

dabei ist bis heute nicht geklärt, ob all das was es an schreckensmeldungen gab nicht auch ohne champix passiert wäre! alles was dort jemals geschildert wurde...sind nebenwirkungen die auch beim nikotinentzug ohne champix auftreten können! besonders auch die sache mit den depris...tritt eben genau durch nikotinentzug auf...bei ner latenten depression die durch nikotin unterdrückt wurde! normalerweise hilft gerade champix dabei, dass dies nicht oder zumindest nicht so heftig passiert.
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maglite
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 01.11.2013
Beiträge: 20
Wohnort: Kaufungen

BeitragVerfasst am: Mi Dez 11, 2013 18:55     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo cheffe und clausi,

ich finde es toll dass Ihr Euch interessiert und ja, ich bin seit meinem Apoplex echt depressiv geworden, habe sogar Medikamente bekommen da man mit 56 Jahren so einen Ballermann nicht so einfach wegsteckt. War immer ein sog. Bär von Kerl und dann bist Du schlagartig out... :-(

Da ich eigentlich auch mit Champix geliebäugelt hatte und nachgefragt habe wurde mir es so erklärt.
Vielleicht hat ja mein Doc gerade deshalb gesagt es wäre vom Markt genommen worden um mich vor illegalem Erwerb zu schützen? Ich muß dazu sagen das es ein persönlicher Freund ist und gerade er kennt meine Möglichkeiten was ich einnehmen darf...
Er selbst hat über die Ärzteseiten den Vorteil von Tabex für mich als möglich und ungefährlich eingestuft auch wenn er es mir nicht verschreiben darf, ist doch alles komisch, oder?? Selbst das Ärzteblatt und sogar die AOK bereits positive Aspekte veröffentlicht, aber ich denke einmal die Gegnerlobby ist zu zahlungspotent??

Irgendwie fühle ich mich hier gut aufgehoben, zum einen weil es Leute gibt welche es geschafft haben und trotzdem noch Interesse daran zeigen wenn es jemand schaffen möchte, Danke*****

LG. maglite
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3709
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Mi Dez 11, 2013 20:18     Titel: Antworten mit Zitat

tja maglite...das ist das fatale...tabex war im osten ein langerprobtes raucher entwöhnungsmittel (auch in der ddr)....nur dummerweise hat es bei uns keine zulassung. wenn du hier bei uns ein bissi suchst findest du auch den grund dafür...es wurde früher nie beantragt...weils auch nur ne kleine firma war. wenn du nun welche bestellst in bulgarien kann es passieren, dass die vom zoll beschlagnahmt werden.

aber du hast schon recht denke ich mit deiner annahme über deinen dok freund...aber...ich würde ihn an deiner stelle einfach mal danach fragen...sowas ist ja unter freunden auch völlig normal!

vielleichtz kommt hier ja noch mal einer von unseren tabexspezialisten vorbei und schreibt was dazu?!
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nani
TechnikAdmin


Offline

Anmeldedatum: 29.05.2011
Beiträge: 3695
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: Do Dez 12, 2013 06:51     Titel: Antworten mit Zitat

hallo magalite,

ich habe auch mit tabex entzogen und konnte festellen, dass es ein gutes mittel ist. die meinung von clausi zur zulassung kann ich nur unterstützen. ich denke es ist für die kleine pharmafirma aus bulgarien sehr schwer gegen den us giganten zu kämpfen.
bei uns in der ddr ist das mittel von den 60 ziger jahren bis kurz nach der wende auf dem markt gewesen und hat sehr vielen menschen geholfen.
da es sich um ein reines naturmedikament handelt ist auch die verträglichkeit sehr angenehnem und hat kaum nebenwirkungen.
aber auch mit tabex ist der entzug kein spaziergang und der wille muß schon da sein.
tabex unterstütz sehr gut und wirkt nach dem einschleichen sehr schnell.

lg nani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gudrun
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 12, 2013 10:04     Titel: Antworten mit Zitat

Hey maglite,

du bist hier herzlich willkommen. Egal wie du nun weiter vorgehst. Du möchtest mit dem Rauchen aufhören und dafür braucht es Unterstützung. Und die versuchen wir hier so gut es eben geht zu geben.

Wenn du gerne hier bleiben möchtest, dann leg dir doch ein Tagebuch im geschützten Bereich an. Auch wenn die Tabs noch über andere Kanäle kommen ist das Thema Nichtmehrrauchen ja noch nicht "überstanden". Ich selber habe seinerzeit auch nicht recht geglaubt, dass die Unterstützung in einem Forum so wichtig und hilfreich für mich ist. Ist es aber, wie man auch an meinem Ticker sehen kann popsmilies_bigsmile

Wir alle hatten und haben Phasen, in denen wir an uns zweifeln, in denen die Gefühle Achterbahn fahren und in denen wir vor Stolz schier platzen, soweit gekommen zu sein. Das wirst du in allen TB´s und Erfahrungsberichten immer wieder finden.

In dem Sinne noch mal ein herzliches Willkommen

Gudrun
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Do Dez 12, 2013 10:04     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tabex Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
Seite 11 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.