Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Champix Erfahrungsberichte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Champix
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:31     Titel: Champix Antworten mit Zitat

kopie von Space@home - Verfasst am: 06 März 2009 21:31

Hallo Leutz

Sind die Champix Tabletten eigentlich ein Depotmittel ?


Gruß Micha
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:32     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von cheffe - Verfasst am: 06 März 2009 21:42

Champix reduziert das Verlangen des Rauchers nach einer Zigarette. Der Wirkstoff Vareniclin stimuliert die Nikotinrezeptoren in den Zellen des Gehrins. So wird dem Körper ein ähnliches Signal wie beim Genuss einer Zigarette ausgeschüttet. Somit ist diese Wirkung der Raucherentwöhnungs Pille ganz anders als bei bisherigen Methoden. Z.B. Nikotinpflaster enthalten nur immer weniger Nikotin um den Körper langsam zu entwöhnen.
Diese neue Wirkunsweise durch Champix setzt große Hoffnungen bei Rauchern die schon lange aufhören wollten. Sogar eine gelegentlich Zigarette zwischendurch kann dem werdendem Nichtraucher nichts tun, denn der Wirkstoff Vareniclin hält die Nikotinrezeptoren auf Dauer besetzt!

also depotmittel
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:33     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von schnupsi - Verfasst am: 11 März 2009 16:02

Hi,
auch Schnupsi (wenn auch selten da ) muss sich mal kurz zu Wort melden. :-)
Ich habe ja nur gute Erfahrungen gemacht mit Champix. Nach fast 30 Jahren Rauchens ist es mir jetzt gelungen, seit fast 8 Wochen rauchfrei zu sein. Ich weiß definitiv, dass dies ohne Champix niemals möglich gewesen wäre. Habe aber frühzeitig schon mit Reduzieren begonnen und bin seit einigen Tagen auf einer halben pro Tag. Aber, ganz ehrlich: ich hatte null Nebenwirkungen! Alpträume hatte ich schon vorher ( die haben eher nachgelassen) und wenn ich vor der Einnahme was esse, gibt´s auch keine Übelkeit.
Im Gegensatz dazu hat meine Arbeitskollegin, die es auch jetzt mit Champix versuchen wollte, schlechte Erfahrungen gemacht. Sie hat Champix überhaupt nicht vertragen und nach 3 Tagen NMR abgesetzt. Ist jetzt auf Kaltenzug die Arme!

Ja, ich bin ein bekennendes Weichei!!! :???: Ich steh dazu. Bin halt sensibel, ein Fisch eben. Ohhh.... ;-)

Trotzdem: :dankeschoen Champix und :dankeschoen allen Foren-Mitgliedern.
Ohne das wäre ich heute nicht da, wo ich bin... :-)
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:35     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von Feffi - Verfasst am: 11 März 2009 16:43

Hallöchen,

auch ich habe mit Champix aufgehört zu rauchen.

Ich gehöre zu den Glücklichen, die weder Nebenwirkungen noch kleine Teufelchen zu Besuch haben.
Anfangs war mir morgens nach der Einnahme etwas übel aber seit ich nur noch 0.5 mg nehme, geht es mir super. :lol: Ich hoffe, das bleibt auch so.

LG Steffi
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:36     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von Space@home - Verfasst am: 11 März 2009 19:13

Kleiner Tipp!

Vor der Champixeinahme immer eine Kleinigkeit essen. So kann in vielen Fällen eine mögliche Übelkeit vermieden werden. Das ist eine Erkenntnis aus dem alten www.rauch-a.de Forum !


Gruß Micha
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:36     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:37     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von Leipziger246 - Verfasst am: 12 März 2009 21:24

Den Tipp habe ich nicht gelesen, hätte bei mir allerdings auch nix gebracht, denn ich kann morgens nix essen. Morgens brauche ich meinen Kaffee (mind. 3 große Pötte), die Tageszeitung und Kippen (*gg* die seit dem 02.07.08 nun nicht mehr).

Also bei mir lediglich hin und wieder etwas Übelkeit.
G.
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:38     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von Space@home - Verfasst am: 12 März 2009 23:01

Warum hast du den Tipp nicht gelesen. War oft Thema im rauch-a.de Forum !

Schau mal hier (z.B.)
http://rauch-a.de/forum/scheiss-nebenwirkungen-champix-t-400-1.html#p2


Gruß Micha
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:38     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von Leipziger246 - Verfasst am: 13 März 2009 9:35

Habe das Forum erst Ende 2008 gefunden und nicht jeden Satz dort gelesen.
G.
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:39     Titel: champix Antworten mit Zitat

Kopie von leguan - Verfasst am: 13 März 2009 14:18

Hallo Leipziger246 :-)

ich esse morgens in der Regel auch nichts (ausser am WE), und die Übelkeit ist bei mir nicht so tragisch, nach einer halben Stunde ist die Sache vorbei.

Frühstück ist sicherlich wichtig für einen guten Start in den Tag, jedoch wenn man zu der Sorte wie wir zwei gehören, dann ist das einfach nicht das gelbe vom Ei, und man/Frau kann sich ja nicht zum Frühszücken zwingen.

Wünsche Dir auf jeden Fall, noch weiterhin viel Erfolg beim Nichtmehrrauchen :breitgrins .


Lieber Gruß Michael
Nach oben
Icefeld_26
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:40     Titel: Champix Antworten mit Zitat

Kopie von schnupsi - Verfasst am: 27 März 2009 13:17

Hier hat schon lange keiner mehr was rein geschrieben. Möchte noch mal auf das Thema Champix zurück kommen. Ich bin morgen genau 10 Wochen rauchfrei! Dank Champix. Habe bereits vor einiger Zeit reduziert, so dass ich seit 2 Wochen nur noch eine halbe morgens nehme. Und ich komme damit gut klar. Passiert mir auch immer öfters, dass ich die vergesse.
Ich möchte in ca. 2 Wochen anfangen, noch mehr zu reduzieren. Auf alle 2 Tage nur eine halbe und dann soweiter ... bis ich ganz ausgeschlichen habe. Meine Angst ist einfach, da ich im letzten Forum "rauch-a-de" so viel über Champix gelesen habe und die Erfahrungen der Leute, dass ich einen Champix-Entzug bekomme.
Habe gehört, dass einige die nach 12 Wochen rauchfrei dann mit Champix aufgehört haben, plötzlich wieder Zigaretten-Schmacht haben. Das will ich vermeiden, daher hab ich schon ziemlich früh wenig genommen. Und ich denke, mit diesem sehr langsamen Ausschleichen müsst es eigentlich funktionieren. Denn nach so einer langen Zeit nochmal mit den :twisted: kämpfen zu müssen, da hab ich echt keine Lust mehr drauf.

Wer hat denn noch Erfahrung damit? Ich meine: Die Zeit nach Champix!
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Mo Aug 30, 2010 20:40     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Champix Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.