Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Hallo und so...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ich bin neu hier
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ballubasch
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 15.03.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr März 18, 2016 01:01     Titel: Hallo und so... Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen & schön, dass es diese Selbsthilfeforum gibt ;-)

Bei meiner Recherche über Champix/Zyban bin ich auf das Medi Tabex gestossen und habe u.a. hier sehr positives und an anderen Orten ambivalentes über den Wirkstoff gelesen. Scheinbar gibt es ein Problem mit der Einfuhr von Tabex per Post nach DE und ich habe mich entschlossen, den Bestellprozess hier zu dokumentieren. Die allergrössten Probleme gabs scheinbar Ende 2013. Über den Verlauf der Bestellung werde ich berichten, sobald (und wenn) die Sendung in DE ist.

Zu meiner Motivation: Ich bin 33, habe mit 16 angefangen und bin es mittlerweile richtig leid, Geld für Zigaretten auszugeben. Körperliche Beeinträchtigungen wie Husten am Morgen und schwerer Atem machen sich natürlich bemerkbar, aber ich mache viel davon durch intensiven Sport wett.
Dennoch: Mit meinen Ausgaben für Zigis könnte ich mir dreimal meinen Jahresurlaub leisten!! ...Und all das Geld für die Tabakindustrie - Jammer!

Das übernächste Wochenende bietet sich für den Start mit Tabex sehr an, da ich dann bei einem (NR) Freund als Gast weilen werde und ich somit sehr unterhalten und einen Szenenwechsel haben werde. Drückt die Daumen!

Ich habs bis anhin probiert mit Kaugummins, Pflastern, Büchern, Videos... Nur sehr kurzfristiger Erfolg. Mein Vater hats mit Champix geschafft und hatte aber grobe Stimmungsschwankungen. Deshalb scheue ich dieses Medi. Also für mich erstmal der Griff zu Tabex, ist günstiger und laut Internet mit weniger Nebenwirkungen verbunden. Wobei ich puncto derer skeptisch bin, da keine verlässlichen Studien vorhanden sind. Werde evtl. Nebenwirkungen also sorgfältig beobachten.

Meine 2cent als Hallo, ballu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Fr März 18, 2016 12:15     Titel: Antworten mit Zitat

moin ballu,

erst mal herzlich willkommen hier in unserem kleinen nichtmehrraucherforum!blume

fein dass du dich entschlossen hast den kippen adé zu sagen...das ist für deine gesundheit aber auch dein portemonaie mit sicherheit eine große erleicherung popsmilies_cool

schmunzel...ich sehe...du hast bereits einen ähnlichen weg hinter dir wie die meisten von uns....mit keinem nennenswerten erfolg!

mit tabex hast du dir ein hochwirksames hilfsmittel ausgesucht ... eines der besten überhaupt, wollen wir hoffen, dass es ankommt!

warum es da probleme gibt? weil tabex in deutschland nicht zugelassen ist und manchmal vom zoll abgefangen wird! warum ist es nicht zugelassen obwohl es seit jahrzehnten verwandt wird/wurde in sämtlichen ostblockstaaaten? weil es im nachhinein keine zulassungstests gab (kleine firma mit nicht genug finanzmitteln dafür). ein bissl was nachlesen darüber kannst du hier:

http://www.nichtraucher-ecke.de/t578-vareniclin_champix_bzw_tabex_ursprung.html

und

http://www.nichtraucher-ecke.de/t237-tabex_wirkstoff_cytisin__inklusive_beipackzettel.html

es sollen tests zur zulassung laufen, aber ich weiß nicht, wie weit die fortgeschritten sind

aus dem jahre 2011 ist dieser bericht dazu (mit zusatzinfos) aus dem deutschen ärzteblatt:

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/47536

diese firma bemüht sich offensichtlich immer noch um die zulassung:

http://extabpharma.com/news.html

man sieht...seit jahrzehnten ist tabex wirksam auf dem markt ... ne bessere langzeitstudie gibt es nicht in meinen augen ... ich denke der pharmakonzern pfitzer aus den usa dreht da noch mit am rad...weil er natürlich diese riesenkonkurrenz für sein synthetisch hergestelltes produkt nicht möchte!

wobei man nun eines sagen muss...champix und tabex sind beides hochwirksame hilfen beim rauchstop ... nur champix hat mehr mögliche nebenwirkungen...zumindest belegte ... und ist wesentlich teurer! es muss vom arzt verschrieben werden und sollte auch ständig von diesem begleitet werden (dummerweise haben die meisten ärzte nach wie vor zu wenig erfahrung damit!) tabex hingegen ist mehr oder weniger frei verkäuflich und kostet auch nur einen bruchteil.

eine entscheidungshilfe zum beispiel für mich war die tatsache, dass man champix nur einmal täglich einnehmen muss ...tabex hingegen alle 2 stunden. man muss schon ziemlich diszipliniert sein um diese zeiten einzuhalten...darum habe ich mit champix aufgehört hahaha...disziplinloses wesen ich grinz. nebenwirkungen, die von champix kamen ... hatte ich davon überhaupt nicht!

grobe stimmungsschwankungen...kommen vom nikotinentzug ... sowohl tabex als auch champix helfen, diese abzumildern...im günstigsten fall (wie bei mir) sogar ganz zu unterdrücken... nicht mehr und nicht weniger!

zu anderen...wirklichen oder eingebildeten (zugedachten) nebenwirkungen kannst du dich hier in unserem Tabexthread umfassend informieren:

http://www.nichtraucher-ecke.de/f127-tabex.html

auch ist es für dich mit sicherheit sehr hilfreich...dich mal durch einige tagebücher zu lesen ....davon solltest du dir übrigens auch selber eines anlegen in dem dazugehörigen abteil (die tagebücher sind nur für angemeldete user sichtbar!) :

http://www.nichtraucher-ecke.de/f9-nichtraucher_tagebuecher.html

so grinz...nu hab ich dich genug verwirrt und mit info zugeworfen....ich drück dir die daumen, dass dein tabex ankommt und du dann erfolgreich bist, die kippen entgültig aus deinem leben zu verbannen...die besten voraussetzungen hast du dafür ...

den willen aufzuhören

ein gutes hilfsmittel

nun noch ne portion sturheit und durchhaltewillen dazu und es ist perfekt popsmilies_cool
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ballubasch
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 15.03.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2016 16:38     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Clausi,

ja mit den Studien und somit auch der Zulassung habe ich mich auch auseinandergesetzt; ein gesendes Misstrauen ist ja doch angebracht, wenn man Medis aus Bulgarien bestellt.

Es gibt eine Meta-Studie der Uni Genf, die die zahlreichen (alten) Studien aus dem Osten zusammenfasst. Unter anderem schreibt der Autor, dass es ethisch nicht vertretbar sei, eine Studie an Menschen durchzuführen, da der Wirkstoff nicht ausreichend erforscht ist. Langzeiteffekte, Karzinogen etc sind noch ungeklärt. Auch sind viele der Studien ohne Placebo-Kontrollgruppe durchgeführt und die Resultate sind teilweise (z.B. Erfolgsquote 70%!?) fragwürdig.

Die Meta-Studie schätzt Tabex am Ende als ähnlich wirkungsvoll wie Champix/Zyban. Hier der Link (Englisch):
http://archinte.jamanetwork.com/article.aspx?articleid=410807

Persönlich halte ich evtl unbekannte Risiken für vertretbar - das Mittel ist ja erprobt und ich habe aber auch nicht vor, das Medi dauerhaft einzunehmen.

Vielen Dank jedenfalls für die Unterstützung - ich werde mir die Tagebücher sicher noch genauer ansehen und eins anlegen. Denn immerhin hat man mit Verhaltenstherapie in Eigenregie nochmals deutlich bessere Erfolgsaussichten.

LG ballu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2016 18:24     Titel: Antworten mit Zitat

schmunzel....ja eines ist auf jeden fall gewiß ... wenn man weiter raucht...ist die möglichkeit krebs zu bekommen wesentlich höher!
mir persönlich reicht die jahrzehntelange lifeerfahrung vieler menschen als studie ... danke für den link trotzdem!
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do März 24, 2016 18:24     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
ballubasch
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 15.03.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Apr 04, 2016 13:37     Titel: Antworten mit Zitat

Es geht los :-) Tabex ist nach 3 Wochen zittern angekommen.
http://www.nichtraucher-ecke.de/t1789-ballus_tagebuch.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 04, 2016 15:57     Titel: Antworten mit Zitat

super super super super super super super super
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nani
TechnikAdmin


Offline

Anmeldedatum: 29.05.2011
Beiträge: 3695
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: Mo Apr 04, 2016 19:23     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Balu.

da es Tabex seit den 60-zigern im Osten gab und in dieser Zeit viele mit dem Medikament den Absprung geschafft haben, denke ich die Nebenwirkungen sind gut einschätzbar.
Ich habe zum 2. mal mit Tabex aufgehört und hatte auch keine Nebenwirungen.
Ich habe es auch schon mal mit Champix probiert was aber in die Hose ging, die Nebenwirkungen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Apr 04, 2016 19:23     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ich bin neu hier Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.