Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Schlank bleiben mit dem Sättigungsindex

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Schlank & Fit nach dem Rauchstop
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lucky Wombat
Forenkenner


Offline

Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: Do Aug 15, 2013 06:42     Titel: Schlank bleiben mit dem Sättigungsindex Antworten mit Zitat

Naschen tun doch alle gerne... Aber insbesondere in Zeiten des noch frischen Rauchstopps neigen wir zu perversen Fress-, Snack- und Naschattacken, um den Entzug und das Nikotin-Craving zu kompensieren. Hinzu kommt, dass der frische Nichtmehrraucher satte 200 Kalorien pro Tag weniger verbrennt als noch zu qualmenden Zeiten. Da ist frisches Hüftgold vorprogrammiert! Aber wie diesem Schicksal entgegenwirken?

Eine Möglichkeit bietet die Konzentration auf kalorienarme Lebensmittel, die sehr stark sättigen. Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Jennifer RF Blundell von Universität Sydney hat hierzu mehrere Studien durchgeführt und einen Sättigungsindex entwickelt. Als Basis wurde normales Weissbrot auf den Grundindexwert 100 gesetzt. Die wirklich spannenden Ergebnisse:

Kartoffeln mit einem Index von 323 sind der Supersattmacher überhaupt, weit vor Vollkornnudeln (Index 188) oder Reis (Index 138)! Besonders effektiv sättigen Kartoffeln, wenn man sie nach dem Kochen erkalten lässt. Dabei entsteht resistente Stärke, die vom Körper nur schwer gespalten werden kann. Glucose-Moleküle gelangen daher sehr langsam ins Blut. Es wird weniger Insulin ausgeschüttet, mögliche Heißhungerattacken bleiben aus.

Haferflocken (Index 225) halten nicht nur den Blutzuckerspiegel stabil, sie haben noch einen anderen Vorteil: hochwertige Eiweiße und die große Anzahl an Ballaststoffen sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Gerade am Nachmittag könnte eine Portion eine ideale Zwischenmahlzeit sein.

Orangen (Index 202) und Äpfel (Index 197) liegen in ihrem Sättigungsindex fast gleich. Beide Lebensmittel verfügen über viel Pektin. Dies ist ein spezieller Ballaststoff, der den Blutzucker stabil halten kann. Daneben liefern die Früchte natürlich auch viele wichtige Vitamine. "An apple a day keeps the doctor away!"

Bohnen und Linsen sind kalorienarme Eiweißlieferanten und perfekt, um dem Verlust von Muskelmasse vorzubeugen. Sie enthalten sehr viele Ballaststoffe. Der größte Vorteil: Das Gemüse enthält praktisch kein Fett.

Rindersteaks (Index 176) mit ihren Proteinen sind wichtig für den Aufbau von Muskeln. Es sollte allerdings mager sein. Dann aber ist es eine gute Sättigungsgrundlage.

Süßigkeiten schnitten bei der Studie sehr schlecht ab. Alle lagen mit ihrem Sättigungsindex unter dem Grundwert von 100: Eiscreme 96, Kartoffelchips 91, Schokoriegel 70 und Berliner 68.
_________________
Es grüßt Lucky Wombat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zauberschnecke
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 7885

BeitragVerfasst am: Do Aug 15, 2013 07:21     Titel: Antworten mit Zitat


Moin Moin Lucky!
Hey! Und es gibt ihn doch noch!
Schön das Du mal wieder reinschaust! popsmilies_cool
Wünsche Dir einen tollen Feiertag!

Liebe Grüße von der Zauberschnecke zauber

_________________
NMR seit 08.08.2008
Rauchen was ist denn schon Rauchen !?!

" Querdenker passen nicht durch genormte Türen"

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Aug 15, 2013 07:21     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Schlank & Fit nach dem Rauchstop Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.