Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Der Verzweiflung nahe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ich bin neu hier
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manfred
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 03.05.2013
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Fr Mai 03, 2013 12:26     Titel: Der Verzweiflung nahe Antworten mit Zitat

Guten Tag an Alle.Als erstes hoffe ich,dass Euch mein Beitrag nicht zu lang ist.Aber ich muß mir einfach mal Luft verschaffen.
Zu mir.Ich bin 51 Jahre alt und rauche seit 35 Jahren bis zu 30 Kippen.
Und so kam es,wie es kommen mußte.Ich bekam mitte April dieses Jahres einen Schlaganfall.Er blieb welch ein Glück ohne Folgen.Alles ist funktionsfähig.Es war nur ein leichter.3 Tage lag ich intensiv.Das Rauchen war da natürlich tabu.Als ich entlassen wurde,ging auch der 1.Tag ohne rauchen gut.Dann kam schon der Rückfall.Jetzt bin ich auf 9 Kippen am Tag.
Einerseits ist das als Erfolg zu sehen,anderer seits (und das verstärkt)als totale Niederlage.Ich ekel mich inzwischen vor mir selbst.Denn ich bin momentan nicht fähig,dieses große Glück,das nicht jeder hat zu nutzen.
Wie viele Chancen soll ich noch bekommen?Hinzu kommt,dass ich eine sehr liebe,verständnisvolle Frau habe,die ich nach allen Regeln der Kunst verarsche.Ich erzähle ihr,es seien nicht mehr als 4.Ich könnte aus Scham
im Boden versinken.So etwas macht die Sucht aus einem.Doch ich gebe die Hoffnung noch nicht ganz auf.Verschiebe es allerdings noch von Tag zu Tag.
Vielleicht kann ich eines Tages im Forum einen Erfolg vermelden.
An alle,die aufgehört haben.Ich habe sehr großen Respekt vor Euch.
_________________
Tag beisammen.Habe mich jetzt mal angemeldet,obwohl ich noch rauche.Hoffe,das verstößt nicht gegen die Regeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cheffe
Cheffe Admina


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 6804
Wohnort: Hexenwald

BeitragVerfasst am: Fr Mai 03, 2013 12:46     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred,

schön das du, auch wenn noch Raucher, dich hier angemeldet hast und ich muss sagen, dass was ich lese sagt mir da steht ein Mann kurz vor dem Aufhören. Du bist eigentlich schon fast soweit..du musst nur noch einmal springen..springen über den Schweinehundschatten, der dir suggestiert.."komm mit 9 Zigaretten am Tag liegst du doch super..weniger muss nicht sein".

Doch glaube mir, wenn du aufhören willst, dann mach das gaaaaanz schnell..denn die Erfahrung zeigt, das ein starker Raucher sich nie auf Dauer einschränken kann..entweder ganz Raucher oder aufhören. Ich würde dir raten..schmeiss sie weg und spring über deinen Schatten.

Hilfreich können auch Hilfsmittel wie Champix, Tabex usw. sein..aber das ist von Mensch zu Mensch verschieden , es gibt da kein Patentrezept . Du musst schauen was würde zu mir passen. Lies dich hier mal durch die Tagebücher und vielleicht auch die Abschiedsbriefe an die Zigarette..oder schreibe doch selber so einen..ich habe die Erfahrung gemacht das mir schreiben sehr viel geholfen hat.

Mensch Manfred nun habe ich vor lauter Schreiberei aber glatt vergessen dich hier herzlich willkommen. Sei willkommen bei uns , hier kannst du dir sicher sein, das wir dich verstehen, denn schliesslich ging es uns allen so wie dir..wir waren Raucher und wissen wie es sich anfühlt und wir wissen noch wie es war, als wir dann endlich den Sprung zum aufhören geschafft haben.

Denk an deine Frau, sie möchte lieber noch mindestens 30 Jahre von dir geärgert werden als dein Grab auf dem Friedhof zu pflegen. sei froh das du die Chance hast dein Leben umzukrempeln um gesünder weiter zu leben. Ich wünsche dir dazu viel Kraft und Mut.

_________________
und fröhlich grüsst eure cheffe

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
evamaus6
Vielschreiber


Offline

Anmeldedatum: 16.04.2012
Beiträge: 141

BeitragVerfasst am: Fr Mai 03, 2013 19:46     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred,
herzlich willkommen hier im Forum.
Ich denke, du bist weiter, als du vielleicht denkst.
Lese hier im Forum und informiere dich ausführlich. Überlege, ob du Hilfsmittel benutzen möchtest und wenn ja, welche.
Finde deinen Weg.

Hab keine Angst, du kannst das wirklich schaffen.
Es ist nicht leicht , aber auch unendlich schön, sich von der Sucht zu befreien. blume2
liebe Grüße
Eva

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zauberschnecke
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 7885

BeitragVerfasst am: Fr Mai 03, 2013 19:50     Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin und herzlich



Manfred!

Schön das Du zu uns gefunden hast!

Endlich die Finger von den Zigaretten zu lassen, ist eine super Entscheidung!
Schau`Dich hier in Ruhe um und fühl Dich wohl bei uns.
Wir sind hier ein tolles Team und werden Dich unterstützen soweit wir können.

Ich denke auch, dass Du nun endlich dazu bereit bist Dich deiner Sucht zu stellen um ein gesünderes Leben zu beginnen!

Ich habe die ersten vier Wochen mit Nikotinpflaster "überstanden" - nur um erst einmal meinen Alltag ohne Griff zur Zigarette und nicht allzu großen Entzugserscheinungen zu überstehen!!!

P.S. Ich habe 30 Jahre lang geraucht und habe es geschafft trotz rauchender besserer Hälfte die Finger davon zu lassen!
Selbst wenn es mal hart war, mein Wille NIE WIEDER ABHÄNGIG zu sein, war immer stärker!

Und Voila, ich habe es geschafft! - Nie wieder einen einzigen Zug nach dem 08.08.2008!

Liebe Grüße von der Zauberschnecke zauber

P.S. Es wird Zeit für ein rauchfreies Leben! super

_________________
NMR seit 08.08.2008
Rauchen was ist denn schon Rauchen !?!

" Querdenker passen nicht durch genormte Türen"

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manfred
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 03.05.2013
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Sa Mai 04, 2013 12:58     Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Aufmunterungen.Werde mich allerdings noch damit abfinden müssen,dass ich in Gegensatz zu Euch noch in der untersten Liga spiele.
Aber Ihr wißt ja,wie schwer das ist.Der Verstand sagt Nein.Die Sucht ist größer.Wobei ich ja an Blödheit nicht zu überbieten bin.Denn mir fällt da eine Textzeile von einem Lied ein,das auf einen Süchtigen zutrifft.

UND KURZ IST DAS MINUTENGLÜCK.

Ja.Wenn die ersehnte Kippe geraucht ist,hat man das Verlangen kurze Zeit später wieder.Es hat sich nichts geändert.Und dann beginnt der Kampf von Neuem.Und es ist nur die Frage der Zeit,bis man ihn verloren hat.
Aber ich werde daran arbeiten.Ich hoffe,dass ich mich bald dazu durchringen kann,diesen endgültigen Entschluß umzusetzen.

Es grüßt Euch Manfred

PS.Wollte im vorherigem Thema antworten.Irgend was hat da nicht funktioniert
_________________
Tag beisammen.Habe mich jetzt mal angemeldet,obwohl ich noch rauche.Hoffe,das verstößt nicht gegen die Regeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Mai 04, 2013 12:58     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
cheffe
Cheffe Admina


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 6804
Wohnort: Hexenwald

BeitragVerfasst am: Sa Mai 04, 2013 14:01     Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Manfred

habe deinen beitrag rein kopiert..ich glaube vorhin hatten wir leichte serverprobleme.

Und Manfred, so wie du haben wir auch jahrelang gegen den Nikoteufel gekämpft und immer wieder verloren..bis dann endlich der tag da war, an dem wir es schafften..und dieser Tag kommt auch bei dir..du bist ganz nah davor

_________________
und fröhlich grüsst eure cheffe

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ela
Korrekturmod


Offline

Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 1855
Wohnort: München ... oder wenigstens nah dran ...

BeitragVerfasst am: Sa Mai 04, 2013 15:05     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred,

auch ich heiße dich


in unserem kleinen, verrückten Forum!



Manfred hat Folgendes geschrieben:
... Der Verstand sagt Nein.Die Sucht ist größer.Wobei ich ja an Blödheit nicht zu überbieten bin.

Auch wenn ich jetzt echt lachen musste - das hat absolut nix mit Blödheit zu tun!
Doof waren wir nur damals, als wir mit dem Sch*** angefangen haben und uns ja sooo cool vorkamen! popsmilies_eusa_wall
Vielleicht solltest du dir wirklich mal überlegen, ob du es doch mal mit nem Hilfsmittel versuchen solltest.
Ganz ehrlich, ohne Champix würde ich heute sicher noch an der Glut hängen!
Egal welchen Weg du wählst, um Nichtmehrraucher zu werden, ich drücke dir sämtliche Daumen!!! Es ist so schön, "frei" zu sein!!! popsmilies_eusa_dance
_________________
Liebe Grüße, Ela

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
evamaus6
Vielschreiber


Offline

Anmeldedatum: 16.04.2012
Beiträge: 141

BeitragVerfasst am: Sa Mai 04, 2013 17:03     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred, ich denke es würde dir gut tun, dich zu motivieren. Zum Beispiel durch lesen über die Nikotinsucht usw. oder Videos bei youtube anschauen. Hat mir damals geholfen, erst mal meinen Willen aufzuhören, zu festigen. Das finde ich ist ganz wichtig. Da gibt es ein Video, wo eine Frau im Krankenhaus nach Luft rennt( COPD) und die Ärzte können ihr erst mal gar nicht helfen. Erst nach längere Zeit geht es ihr besser.
Ein Raucher, der nicht aufhören will, schaut sich solche Videos erst gar nicht an.
lg Eva
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gudrun
Gast





BeitragVerfasst am: So Mai 05, 2013 09:01     Titel: Antworten mit Zitat

Einen schönen guten Morgen Manfred,

na, der erste Schritt ist doch getan, du bist hier im Forum. Und ich kann Eva nur zustimmen, zieh dir soviel Input wie irgend möglich. Ich habe sogar heute noch einen gut lesbaren Bericht aus Wikipedia über die Nikotinsucht auf dem Tisch liegen, ich rufe es mir immer wieder in Erinnerung was die Sucht mit uns macht. Dazu findest du auch hier im Forum viel Input.

Und der nächste Schritt ist doch auch schon dabei: Du ekelst dich vor dir selber und deiner "Unfähigkeit" ... das Gefühl kennen wir hier doch alle und wir sind nicht so weit davon weg, dass wir uns nicht mit schaudern daran erinnern können. Viele schreiben sich die Gründe, warum sie aufhören möchten, auf. Ganz oben steht oft: Der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben !!! Und ohne diese elendige Scham, wenn ein Nichtraucher einen anschaut !!! Und das ist es doch unterm Strich, was auch dich motiviert. Du bist nicht unfähig Manfred, du bist nikotinabhängig. Und dagegen kannst du etwas tun popsmilies_cool

In diesem Sinne herzlich Willkommen hier im Forum, am besten legst du dir direkt ein Tagebuch an. Les dich durch die Tagebücher, du wirst sehen, du bist mit deinen Gefühlen und vor allem Ängsten keineswegs allein. Und vor allem ... entspann dich ... jetzt kommt es auf ein paar Tage mehr oder weniger auch nicht an, aber unter Druck wird es noch sehr viel schwerer, die Finger von dem Dreckszeug zu lassen. Ich hab es nach meinem Herzinfarkt 2009 unter diesem Druck "du musst" versucht ... mein TB heute heißt nicht ohne Grund "das zweite" popsmilies_grin und müssen muss ich gar nix, die Frage ist viel eher was ich will !!!

Ich bin übrigens überzeugter Tabexianer ... mir hat Tabex sehr gut über die schwierige Anlaufzeit geholfen. Ok, danach heißt es dann auch weiter Arschbacken zusammenkneifen, aber diesmal hat es funktioniert. popsmilies_bigsmile

Viele Grüße
Gudrun
Nach oben
Space@Home
Freizeitmod


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 2761
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Mai 06, 2013 06:23     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred,

natürlich zuerst herzlichen Willkommen hier bei uns.

Ich versuche seit 2008 vom Rauchen los zu kommen und bin immer wieder rückfällig geworden. Von mal zu mal habe ich mehr Tage geschafft und letztendlich hat mir dieses Forum geholfen. Verstehen wie die Sucht funktioniert ist aus meiner Sicht die Vorausschätzung für den Entzug. Lies hier im Forum die Erfahrungsberichte, Hilfsmittel, Tagebücher und bestelle Dir das kostenlose Rauchfreipaket.

Wenn DU an dieser Stelle mehr schreiben möchtest, dann lege Dir lieber ein Tagebuch (geschützter Bereich)an.

Grüße, Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Mai 06, 2013 06:23     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ich bin neu hier Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.