Foren-Übersicht
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Der Teufel nervt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Ich bin neu hier
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sabura
Vielschreiber


Offline

Anmeldedatum: 11.04.2013
Beiträge: 104
Wohnort: Zülpich

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 08:52     Titel: Der Teufel nervt Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen,

ich bin über die Googlesuche und dem alten Forum von Rauch a.de zu euch gekommen und erhoffe mir Austausch und gleichzeitig Hilfe von und mit Gleichgesinnten.
Seit nunmehr 32 Jahren qualme ich wie ein Schornstein. Mehrere Versuche aufzuhören haben nicht funktioniert, egal ob mit Hypnose oder Akkupunktur, Pflaster, Kaugummi, so ziemlich alles hatte ich schon durch. Noch nicht mal 1 Tag im Zusammenhang ohne Rauch habe ich geschafft. Dann kam die Zeit der E-Ziggi und die hab ich dann noch nicht mal vertragen. Die Leute schüttelten einfach nur lachend den Kopf, von Zigaretten keinen Husten und bei der E-Ziggi nach dem ersten Zug Qual ohne Ende, mindestens 5 min. Husten am Stück.
Tja, und dann erzählte mir vor kurzem jemand von Champix. Ich hab zwar viel gelesen über die möglichen Nebenwirkungen aber das war mir dann auch egal.
Seit dem 20.03.2013 nehme ich nun Champix und seit dem 03.04.2013 habe ich keine mehr geraucht. Zwischendurch, vor allem so nach Streßsituationen, flammte mal kurz der Wunsch nach einer Ziggi auf aber das ging schnell wieder rum.
Jedoch bin ich seit 2 oder 3 Tagen total aggressiv und heute ist es ganz schlimm, seit dem ich die Augen auf habe sehne ich mich nach der blöden Zigarette. Das kann doch nicht sein!!

Bitte helft mir. Ich will nicht mehr rauchen. Meine Kinder, alle 3 Nichtraucher sind schon ganz stolz auf mich aber die verstehen natürlich das Kopfkino überhaupt nicht, da sie nie geraucht haben.
In meiner Umgebung gibts keine Ex-Raucher, nur Raucher.

Bin übrigens nicht so erfahren mit Foren aber ich hoffe, ich bekomm das hin.
Danke schon mal für eure Antworten

liebe Grüße Sabura
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zauberschnecke
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 7883

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 09:04     Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin und herzlich



Sabura!

Schön das Du zu uns gefunden hast!

Endlich die Finger von den Zigaretten zu lassen, ist eine super Entscheidung!
Schau`Dich hier in Ruhe um und fühl Dich wohl bei uns.
Wir sind hier ein tolles Team und werden Dich unterstützen soweit wir können.

Ich habe die ersten vier Wochen mit Nikotinpflaster "überstanden" - nur um erst einmal meinen Alltag ohne Griff zur Zigarette und nicht allzu großen Entzugserscheinungen zu überstehen!!!

P.S. Ich habe 30 Jahre lang geraucht und habe es geschafft trotz rauchender besserer Hälfte die Finger davon zu lassen!
Selbst wenn es mal hart war, mein Wille NIE WIEDER ABHÄNGIG zu sein, war immer stärker!

Und Voila, ich habe es geschafft! - Nie wieder einen einzigen Zug nach dem 08.08.2008!

Liebe Grüße von der Zauberschnecke zauber

P.S. Es wird Zeit für ein rauchfreies Leben! super

_________________
NMR seit 08.08.2008
Rauchen was ist denn schon Rauchen !?!

" Querdenker passen nicht durch genormte Türen"

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Space@Home
Freizeitmod


Offline

Anmeldedatum: 27.08.2010
Beiträge: 2761
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 09:49     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sabura

Herzlich willkommen hier bei uns.

Schau mal unter Hilfsmittel und Medikamente, dort ist ein Link zum kostenlosen Rauchfreipaket, was Du dir unbedingt bestellen solltest.
Bewegung: lange Spaziergänge, schnelles Gehen, Fahrradfahren oder Jogging helfen.
Ätherische Bonbon (Wicke Blau ) kann das Raucherverlangen etwas unterdrücken.

Du schaffst das und alles wird gut,

Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stef
Reinschauer


Offline

Anmeldedatum: 14.02.2013
Beiträge: 26
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 10:13     Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sabura,

eine Woche clean, fühlt sich gut an, oder? ;)

Jeder tag der dazu kommt fühlt sich noch besser an. Das Kopfkino lässt nach und jeder der weiß dass Du grad aufhörst sollte dafür Verständnis haben.

Ich glaub Du willst Deine Kids auch nicht enttäuschen oder? also halte durch!
:)

Viel Glück und nen starken Willen wünsche ich.

Ich persönlich hab nach 15 Raucherjahren von heute auf morgen aufgehört, ohne irgendwelche Hilfsmittel. Der Entzug (körperlich sowie psychisch) fallen wohl drastisch unterschiedlich aus von Person zu Person. Also: Kopf hoch und durchhalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sabura
Vielschreiber


Offline

Anmeldedatum: 11.04.2013
Beiträge: 104
Wohnort: Zülpich

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 10:48     Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die nette Begrüßung

Ja, 1 Woche fühlt sich gut an und trotzdem verstehe ich nicht, was heute abgeht. Kann mich leider nicht so einfach aus dem Büro stehlen um mich abzulenken. Ein paar Stunden muss ich schon noch durchhalten aber heute ists echt schwer.
Dabei hatte ich gestern schon überlegt, dass ich von dem Champix keine Folgepackung mehr brauche. Ich glaube, das kann ich jetzt vergessen.

Werde mich heute abend mal ein bißchen mit den Tagebüchern auseinandersetzten und viiiieeeel lesen.

liebe Grüße
Sabura
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Apr 11, 2013 10:48     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 11:18     Titel: Antworten mit Zitat

moin sabura
erst mal auch von mir ein ganz herzliches willkommen hier in unserem kleinen nichtmehrraucherforum!

ne woche ohne rauch ist schon mal toll...und mit champix hast du ein sehr gutes hilfsmittel! frage...wieviel champix nimmst du? die volle dosis? also morgends und abends eine? hast du erst heute diese erscheinung? wie war es während der einschleichphase mit champix?
nach ner woche hast du auf jeden fall den körperlichen entzug hinter dir...nun kann nur noch der kopp aufmucken und dem gilt es entgegen zu treten! mit champix und deinem festen willen sollte dir das gelingen!
und dein vorhaben hier viel zu lesen kann ich nur gutheissen...dasselbe hab ich damals auch gemacht...soviel info wie möglich über die blöde sucht!
und sobald du heute zeit hast...lenk dich ab...geh laufen oder was auch immer dir spaß macht...ich drück dir die daumen...du schaffst das garantiert und morgen scheint wieder die sonne!
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sabura
Vielschreiber


Offline

Anmeldedatum: 11.04.2013
Beiträge: 104
Wohnort: Zülpich

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 12:07     Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die aufmunternden Worte.
Ich nehme Champix bisher genau nach Beipackzettel, also volle Dosis. Zunächst dachte ich, na toll, weder Wirkung noch Nebenwirkung aber so ganz richtig ist das rückblickend dann doch nicht. Ich hatte fast sofort nach der ersten Tablette eine totale Abneigung gegen Alkohol, was ja nicht schlimm ist, aber nicht gegen Zigaretten. Im Gegenteil, ich hatte sogar das Empfinden noch mehr zu rauchen als vorher. Sehr heftige Blähungen aber leider keine Träume, popsmilies_eusa_shifty , und sonst eigentlich nichts.

Termin hatte ich mir für den 1. April gesetzt aber das hat nicht so richtig geklappt. Vom 1. bis 4. April habe ich täglich mit sehr schlechtem Gewissen so ca. je 5 Stck. geraucht. Ja, und dann nichts mehr und das hat super gut geklappt. Seit Sonntag ist mir jedoch leicht übel, während des ganzen Tages. Schlafen tu ich wunderbar und ohne Probleme aber recht unkonzentriert bin ich, für meinen Beruf nicht so toll, ja und eben seit 2, 3 Tagen recht aggressiv oder sagen wir mal schnell erregbar.

Das kann ich eigentlich alles recht gut aushalten. Bisher bin ich standhaft geblieben und ich hoffe, den Tag irgendwie rum zu bekommen. Zu Hause ist es meist leichter, nicht so viel Hektik.

lg
Sabura
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 12:25     Titel: Antworten mit Zitat

schmunzel....jaja die beipackzeittel grinz....also ich habe auch erst nach 19 tagen aufgehört mit den kippen...und ich bin da nicht die einzige...erst mußte bei mir aller tabak weg...und auch ich hab glaub in der zeit vor dem rauchstopü geraucht...mehr als je zuvor:-).
die volle dosis ist gut so...aber den ganzen tag übel sollte dir nicht sein...eventuel...könntest du die dosis auch verteilen...so 3 mal ne halbe oder so....und noch wichtichger...vor der einnahme von champix solltest du immer etwas essen...nie auf nüchternen magen! und...ne stunde vorher und nachher keine milchprodukte!
träume ggg...hatte ich auch nicht...ist bei jedem eben anders...blähungen...gibts es bei fast jeden nikotinentzug...egal ob mit oder ohne hilfsmittel....dein stoffwechsel muss sich ja total umstellen...da gehört das leider oft dazu...und kann durchaus auch noch einige wochen andauern.
du solltest dich auch möglichst gerade in den ersten wochen nicht kasteien...besonders was den genuss von schoki und so angeht schmunzel...lieber ein paar pfündchen drauf erst mal....die gehen auch wieder! wenn champix bei dir nicht ausreicht ...solltest du schauen...glückshormone noch auf anderem weg zu bekommen! also sport ist eigentlich das beste dafür...der sorgt auch für eine erhöhte dopaminausschüttung....
champix wirkt ja indem sich der wirkstoff auf die nikotinrezeptoren legt und denen vorgaukelt...sie bekommen noch nikotin...und darum wird witerhin glückshormon ausgeschüttet. nur vielleicht nicht ganz soviel wie mit den kippen vorher....bei manchen muß dann durch anderes ausgegleichen werden...meist reicht allerdings ein fester, überzeugter wille das rauchen dran zu geben....
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sabura
Vielschreiber


Offline

Anmeldedatum: 11.04.2013
Beiträge: 104
Wohnort: Zülpich

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 12:43     Titel: Antworten mit Zitat

ja, die Wirkungsweise ist mir bekannt. Auch essen tu ich vorher immer. Mit den Milchprodukten wusste ich noch nicht aber da sollte außer im Kaffee auch nichts dabei sein, die mag ich nämlich nicht sonderlich popsmilies_grin .
Die paar Pfündchen ist gut, ich trau mich gar nicht mehr auf die Waage, zumal ich sowieso schon 30 kg zuviel hab. Das war auch mit ein Grund warum ich das immer weiter vor mich hergeschoben habe. Ist ja bekannt, dass man nach dem Rauchstop oft und gerne zunimmt. Aber es nutzt ja nix, mit immer mehr Ausreden will ich das auch nicht mehr. Zumal mein Vater 2 mal Lungenkrebs hatte und zum Glück beide male überlebt hat. Er raucht allerdings nicht mehr seit der Erstdiagnose vor 15 Jahren.

Ich denke auch, dass Sport die beste Alternative ist. Aber vielleicht brauch ich ja mehr Champix durch das hohe Übergewicht. Smile, auf jeden Fall lenkt das Schreiben schon mal ab und das ist gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clausi
Vize Admin


Offline

Anmeldedatum: 28.08.2010
Beiträge: 3708
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2013 12:52     Titel: Antworten mit Zitat

na zumindest weißt du...was wichtig ist und was nicht! ich hatte vorher auch 10 kg übergewicht...nicht soviel wie du...aber ist ja auch schon ne hausnummer!....nach dem rauchstop hatte ich nochmal 15 kg dazu...grinz....und gute 1 1/2 jahre später...30 kg wieder runter...es geht also alles...wenn man nur will! und wer den rauchstop schafft...kann auch alles andere schaffen!
_________________
Alles Liebe von clausi



Unmöglich!...sagt der Verstand….Versuch es!...flüstert der Traum…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do Apr 11, 2013 12:52     Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Ich bin neu hier Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.